Zum Inhalt springen

Tonpost - Arbeitsstelle „Medien für Blinde und Sehbehinderte“

Die Arbeitsstelle „Medien für Blinde und Sehbehinderte“ produziert Hörzeitschriften für blinde und sehbehinderte Menschen im gesamten Bundesgebiet.

Neben der Presse-, Internet- und Rundfunkarbeit ist die Produktion barrierefreier Medien ein Teil des Kommunikationskonzeptes des Bistums Trier. Die Hörmagazine sind in der Tonpost-App abrufbar oder können als CD's bezogen werden. Auch Texte entstehen hier in Brailleschrift.

Wichtigstes Produkt der Arbeitsstelle ist das monatlich erscheinende Audiomagazin „Trierische Tonpost“.
Viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten, wünscht Ihnen das Team der Arbeitsstelle.

Tonpost Newsletter Nr. 05

14. Feb. 2024

Tonpost Newsletter Nr. 04

21. Feb. 2024

Aktuelles

Telefonischer Rundgang durch die Ausstellung "Tell Me More" am 16. Februar im Stadtmuseum Simeonstift

Tell Me More_Führung

Für alle, denen ein Besuch im Stadtmuseum Simeonstift Trier bisher nicht möglich war, z.B. weil sie blind oder sehbehindert, nicht mobil sind oder im Pflegeheim leben, bietet "Bei Anruf Kultur" nun eine inklusive Gelegenheit, dies nachzuholen – ganz bequem von zuhause aus. Am Freitag, 16. Februar 2024, um 16 Uhr findet erstmals eine telefonische Führung des Simeonstift Trier statt. Ein professioneller Guide führt durch die Ausstellung "Tell me more – Bilder erzählen Geschichten" und beschreibt die visuellen Inhalte am Telefon. Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnahme kostenfrei.

Wer Interesse an einer persönlichen Führung hat, kann gerne am 09. März von 15 bis 16 Uhr an der Tastführung durch "Tell me more" für blinde und sehbehinderte Menschen im Stadtmuseum Simeonstift in Trier teilnehmen. Dabei entstehen Kosten in Höhe von 6 Euro.

Eine weitere barrierearme Fürhung durch die Dauerausstellung zur Stadtgeschichte bietet das Stadtmuseum am Samstag, 17. Februar, von 15 bis 16 Uhr an. Auch hier kostet die Teilnahme 6 Euro. 

Bei Fragen steht Ihnen Frau Koutrakos selbstverständlich gerne zur Verfügung.

 

Kathrin Koutrakos M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

STADTVERWALTUNG TRIER

Stadtmuseum Simeonstift TrierSimeonstiftplatz 1  |  54290 TrierTel 0651 718-1454Fax: 0651 718-1458kathrin.koutrakos@trier.de www.museum-trier.de

Barrierefreie Stadtführungen in der Region Trier

Man sieht Menschen die eine Stadtführung mitmachen

Gerne können wir Sie zu unseren barriefreien Stadt - oder Wanderführungen informieren.

Blindenführungen im Stadt-, Dom-, Liebfrauen- undLandesmuseum bietet Frau Dorothee Serwe an. 

Senden Sie uns gerne eine E-Mail an tonpost@bistum-trier.de 

Gotteslob für Sehbeeinträchtigte in Großschrift

Man sieht das große Gotteslob.

Kann angefordert werden:

Blindenschrift-Verlag und -Druckerei „Pauline von Mallinckrodt“ gGmbH
Stammausgabe Großdruck A4 ca. 2 Kg, ca. 7 cm dick
Bestell Nr. : 155091 € 28,00

Telefonnummer: 0 228 559 49 20Mail: info@pader-braille.de

Adresse:Graurheindorfer Str. 151a53117 Bonn

Barrierefreier und vertonter Newsletter

Ein weiteres digitales Angebot bieten wir mit unserem barrierefreien Newsletter!
Denn all unsere Newsletter können Sie sich als Audiodatei über einen Direktlink anhören. Die News werden von unseren eigenen Sprecher*innen für Sie vertont – ganz aktuell und nicht synthetisch.

TONPOST APP Nutzer haben einen Vorteil: Sie erhalten automatisch die News auf dem Smartphone und werden per Push-Nachricht informiert!

Man sieht ein Screenshot des Newsletters.
Man sieht einen Laptop

Barrierefreier Newsletter

Klicken Sie auf den nachfolgenden Link, um zur Anmeldeseite für unseren Newsletter zu gelangen.